Nähen

Sweat ist schön und einfach zu nähen, und wird super kuschelige Outfits erstellen, um Sie durch den Winter zu sehen. Mein Sweatshirt Cocos hat sich schnell zu einem Klassiker im Kleiderschrank entwickelt, und es gibt noch andere süße Muster, die du vielleicht ausprobieren möchtest – wie Lola von Victory Patterns, Linden von Grainline und White Russian von Capital Chic Patterns. Heute teile ich ein paar Tricks mit, die ich zum Nähen mit dickem Sweatshirtmaterial hilfreich fand.

Mein Ausgangspunkt ist meine übliche Methode zum Nähen von Strickstoff (im Gegensatz zu Webstoff) auf einer normalen Nähmaschine, also verwenden Sie diese Tipps neben den Tipps in der Coco Nähanleitung und / oder unserem Workshop zum Nähen von Jersey Tops.


1) Vorsicht Schrumpfung


Sweatshirtstoffe können ein wenig schrumpfen. Ich habe das auf die harte Tour entdeckt! Peinliche Geschichte – mein rotes Coco-Sweatshirt sollte ursprünglich ein Kleid sein, aber beim zweiten Mal, als ich es gewaschen habe, wurde es so unanständig kurz, dass ich es wieder als Top säumen musste! Also solltest du deinen Stoff zwei Mal vorwaschen, bevor du ihn ausschneidest, und den Saum und die Ärmel etwas länger machen, um auf der sicheren Seite zu sein. Für die zweite (schwarze) Version habe ich den Saum um ca. 7cm verlängert.

2) Erlaube zusätzlichen Stoff für Falten

Sowie die Verlängerung des Saums für Schrumpfung, wenn das Muster Ihre Verwendung ist nicht speziell für dickes Sweatshirt Stoff entwickelt, ist es eine gute Idee, die Länge auf jeden Bereich, der eine Falte enthält, zu erhöhen, da dicker Stoff braucht zusätzliche Zugabe zu falten über sich selbst. Ich fand, dass ich ungefähr 7cm (3in) zur Tiefe des Trichterhalsstücks auf Coco hinzufügen musste, da die Falte so sperrig war. Es ist auch eine gute Idee, eine tiefere Saumzugabe zu erstellen, damit der dicke Saum nicht herausspringt oder unbeholfen sitzt. 3) Erleichtern Sie sich den Nähfußdruck Da Sweatshirtgewebe ziemlich dick sein kann, hilft es, den Nähfußdruck auf Ihrer Nähmaschine zu reduzieren, so dass Sie mehrere Schichten darunter ohne zu viel Tintenfaltung erhalten können. Das Handbuch Ihrer Nähmaschine zeigt Ihnen an, wo sich das Nähfußdruck-Einstellrad Ihres Modells befindet, wenn es einstellbar ist.


Sweat und andere Stoffe online kaufen kannst du in extra Online Shops für Nähstoffe und -zubehör. Oft findest du auf diesen Seiten auch eine Menge Schnittmuster